Sie sind hier:
Willkommen » Seit 1848

Seit 1848

Die Firma Stenner und Keitel ist seit über 160 Jahren spezialisiert auf hochwertige Malerarbeiten, Gestaltung und Qualität. Versierte, langjährige Mitarbeiter führen anspruchsvolle Gestaltungsentwürfe aus, pflegen traditionelle Mal- und Putztechniken und entwickeln immer wieder Unikate für die geschätzte Kundschaft europas. Die Firma Stenner und Keitel kann auf eine lange Familiengeschichte zurück blicken. Schauen Sie doch einfach einmal hinein.
  • 2012

    2012 Viktor Keitel, (geb.1986) Sohn von Götz Keitel, wird als Malermeister angestellt, nachdem er seine Meisterschule an der Schule für Farbe und Gestaltung in Stuttgart erfolgreich abgeschlossen hat.

  • 1990

    1990 Gründet Götz Keitel ein Design Büro für Farbgestaltung mit Sitz in Bielefeld und einer kleinen Zweigstelle in Barcelona.  Diese Tätigkeit wirkt befruchtend auf die Arbeit des Malerbetriebes  Stenner und Keitel, der eine hoch spezialisierte Abteilung für die Ausführung  exklusiver gestalterischer Arbeiten entwickelt.  Stenner und Keitel arbeitet jetzt europaweit und führt repräsentative Arbeiten u.a. in  Paris, Barcelona oder Pontevedra (Spanien) aus.

  • 1982

    1982 Stellt Stenner und Keitel auf die Verarbeitung von Naturfarben und natürlichen Baumaterialien um. Es wird das Ladengeschäft Natur und Farbe in der August-Schröder-Straße eingerichtet, das Ende der 90er Jahre wieder geschlossen wird.  Die Verarbeitung von Naturfarben, Kalk- und Silikatfarben und Putzen sowie Lasur- und  Glättetechniken aus natürlichen Materialien bleiben aber ein Spezialgebiet der Firma Stenner und Keitel.

  • 1978

    1978 der Malermeister Götz Keitel, (geb.1954) Enkel von Erich Stenner, übernimmt die Firma und gründet die Stenner und Keitel KG

  • 1973

    1973 Erich Stenner erhält den bronzenen Leineweber von der Stadt Bielefeld zum 125 jährigen Jubiläum der Firma Stenner. Ein Jahr später wird er für seine sechzigjährige Firmenleitung von der Handwerkskammer Bielefeld mit dem goldenen Meisterbrief geehrt.

  • 1955

    1955 Gründet Erich Stenners Sohn Hermann eine eigene Firma in New York : die Stenner  painting contractors ltd. Ab 1986 ergibt sich eine gelegentliche  transatlantische Zusammenarbeit und ein Personalaustausch zwischen den beiden Malerbetrieben.

  • 1949

    1949 der Firmensitz wird um einen Anbau erweitert.

  • 1924

    1924 Erich Stenner (1896-1986) erhält seinen Meistertitel  im Malerhandwerk und übernimmt offiziell die Firma Stenner.   1929 Eintrag in das neu gegründete Register der Handwerkskammer Bild:  Portrait - Zeichnung von Edward Hill Lacey

  • 1918

    1918 stirbt Hugo Stenner mit 54 Jahren. Seine Frau Elise Stenner (1870-1949) übernimmt kommissarisch den Betrieb. Ihr fünfter Sohn Erich Stenner, der eigentlich Architektur studiert, steht ihr bei und beginnt eine Ausbildung zum Maler. Bild: Die Familie Stenner um 1905                                                                      Hinten stehend:  rechts Vater Hugo,  mitte der Künstler Hermann Stenner Vordere Reihe: links                                                             Mutter  Elise,  mitte Erich Stenner

  • 1914

    1914 Im 1. Weltkrieg fallen drei Kinder der Familie Stenner, so auch der später sehr bekannte Expressionist  Hermann Stenner (1909-1914 ) mit nur 23 Jahren. Bild: Hermann Stenner,  Selbstbildnis mit roter Jacke, 1911

  • 1896

    1896 Zieht die Firma Stenner in ein neues Haus in der August-Schroeder Str. 12. Das schöne Haus ist bis heute der Firmensitz. Bild: Sitz der Firma Stenner und Keitel, August-Schroeder-Str. 12

  • 1890

    1890 Hugo Stenner (1864-1918) übernimmt nach seiner Ausbildung im väterlichen Betrieb und an den Kunstgewerbeschulen in Düsseldorf und Stuttgart die Firmenleitung Bild: Hermann Stenner, Portrait Hugo Stenner, 1910

  • 1850

    1850 der Betrieb zieht in die Breitestr. 21 in Bielefeld.                                                                   Bild: Hermann Stenner, Breitestraße, 1911

  • 1848

    1848, am 1. Februar, gründet Johann Friedrich Stenner (1823-1891), den Malerbetrieb Stenner mit Sitz in der Dammstr. 691. Bild: Gründungsanzeige der Firma Stenner aus:                                                                        "Öffentliche Anzeigen der Grafschaft Ravensburg vom 23.2.1848 Nr.8."